Willkommen an der ECG!

Fundsachen

Verfahren zur Leerung der Fundkiste

Plastic box with clothing donations over white background

Die Fundkiste wird ab sofort regelmäßig geleert. Eltern, Schülerinnen und Schüler haben alle 2 Monate für eine Woche die Gelegenheit, im Windfang von Haus A (Eingang Buchholzer Straße) die gefundenen Gegenstände durchzusehen. Die Gegenstände, die danach noch in der Schule verblieben sind, werden wie gehabt an eine Einrichtung gespendet.

Termine für die Durchsicht der Fundsachen:

  • 29. November 2021 bis 3. Dezember 2021 (Abgabe der Gegenstände ab 6. Dezember 2021)
  • 24. Januar 2022 bis 28. Januar 2022 (Abgabe der Gegenstände ab 31. Januar 2022)
  • 28. März 2022 bis 1. April 2022 (Abgabe der Gegenstände ab 4. April 2022)
  • 30. Mai 2022 bis 3. Juni 2022 (Abgabe der Gegenstände ab 6. Juni 2022)
Maskenpflicht

Maskenpflicht ab 10.11.2021

mask

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) hat mit ihrer Pressmitteilung vom 08. November 2021 mitgeteilt, dass die Maskenpflicht für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 wieder in Kraft gesetzt und die dreimalige Testung (Mo-Mi-Fr) in der Woche beibehalten wird. Diese zusätzlichen Maßnahmen sollen im Laufe dieser Woche umgesetzt werden, sobald die Schule die Eltern darüber informiert hat.

Das heißt für die Schülerinnen und Schüler der ECG, dass sie ab Mittwoch, den 10. November 2021, wieder verbindlich im Unterricht, auf den Fluren in den Häusern und in der Mensa ihre Masken tragen. Die Maskenpflicht für schulfremde Personen besteht weiterhin.

Weitere Informationen können im Elternbrief der Schulleitung der ECG nachgelesen werden.

Download:

2752.jpg
Coronavirus

Alles zu Corona im Schulalltag

Alle wichtigen Regeln rund um Corona an Berliner Schulen und ihre Umsetzung an der ECG finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 12. November 2021

Aktuelle Einstufung der ECG gemäß Corona-Stufenplan:

GRÜN

Ergänzende Förderung und Betreuung ab Schuljahr 2019/2020 in neuer Trägerschaft

5. Juni 2019

Die Schulkonferenz der Elisabeth-Christinen-Grundschule hatte im Februar 2019 einen Beschluss über einen „Antrag auf Kooperation mit einem Träger der freien Jugendhilfe“ (Wechsel des Hortträgers) gefasst.…

Supplementary support and supervision under new management from school year 2019/20

5. Juni 2019

In February 2019, the school conference of the Elisabeth-Christinen-Grundschule had passed a resolution on an „application for cooperation with an independent youth welfare organisation“ (change…

A.fiedler [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Wer war Elisabeth Christine?

25. April 2019

Unsere Grundschule trägt den Namen von Königin Elisabeth Christine von Preußen. Sie wurde als eine Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern am 8. November 1715 in Wolfenbüttel geboren…

Der Förderverein der ECG nimmt wieder an der „Bartscherer Papiersammelaktion“ teil. Das Altpapier kann immer montags und mittwochs von 7:30 bis 7:45 Uhr abgegeben. Die Klassen erhalten für ihr Engagement Preisgelder.

Aktuelles

Öffnungszeiten Sekretariat

Ab sofort ist das Sekretariat von Mo-Fr von 10-11:30 Uhr geschlossen.

Aktuelle Unterrichtszeiten

 

Unterstüzung für Familien in Krisenzeiten

Hotline Kinderschutz: 030-61 00 66

onder online unter www.jugendnotmail.berlin

Pankower Sorgentelefon- SCHULE ZU

Print

Tel. Nr.: 030 90249 1076 (keine Rückrufe möglich, bitte ggf. erneut anrufen)

Montag, Mittwoch, Freitag: 9:00-15:00
Dienstag und Donnerstag: 13:00-18:00

Die Telefon ist verlässlich besetzt und bietet Lehrkräften und Eltern sofortige anonyme Beratung.

Ziel soll es sein, Mut zu machen, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, ggf. weiter zu vermitteln oder einfach für die Eltern, Lehrkräfte oder Schüler:innen da zu sein.

Themen könnten sein:

  • "Ich mache mir Sorgen um ein Kind meiner Klasse.";
  • "Es gibt zuhause viele Konflikte mit meinen Kind(ern).";
  • "Mein Kind verweigert das Lernen zuhause.";
  • "Ich habe Konflikte mit der Schule.";
  • "Mein Kind schafft die Anforderungen nicht.";
  • "Ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll."

ANE - Schulsprechstunde

anelogo1

Der Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. hat seine Schulsprechstunde für Eltern von Grundschulkindern wieder aufgenommen. Unter dem Motto „Von Eltern für Eltern“ beraten wir  zu Themen rund um die Grundschule: Elternmitwirkung, Noten, Homeschooling und andere Änderungen durch die Pandemie, Konflikte, Einschulung, den Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule und Vieles mehr. Der Arbeitskreis Neue Erziehung e. V. ist Herausgeber der ANE-Schulbriefe, die an fast allen Berliner Grundschulen verteilt werden.

Kontakt per E-Mail: schulberatung@ane.de
Sprechstundenzeiten: Dienstag 15:00 – 16:00; Donnerstag 11:00 – 12:00
Telefon: +49 176 59188385

Die Schulsprechstunde startet zunächst auf Deutsch. Es ist geplant, sie zukünftig auch in mindestens einer anderen Sprache anzubieten.