Elternbrief der Bildungssenatorin

Vorankündigung zum Schuljahresbeginn

Stylish backpack with different school stationery on yellow background, flat lay

Am 10. August 2020 beginnt das neues Schuljahr. Vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Pandemie beginnt das Schuljahr mit einer Reihe angepasster Regelungen. Dazu hat die Bildungssenatorin Sandra Scheeres sich in einem Brief an die Eltern gewandt, der hier heruntergeladen werden kann. Ergänzend dazu gibt es einen Fragen-Antworten-Katalog zum Schuljahresstart.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) hat angekündigt, dass alle Eltern das Schreiben auch noch in Printversion erhalten werden.

Information der SenBJF

Rückkehr aus den Ferien

Travel on the road

Mit Schreiben vom 24. Juni 2020 teilte die SenBJF mit, es werde "dringend empfohlen, spätestens 14 Tage vor Unterrichtsbeginn von einer Ferienreise mit auch nur zeitweisem Aufenthalt in einem Risikogebiet zurückzukehren." Sofern bei Unterrichtsbeginn eine etwaige Quarantänezeit noch nicht abgelaufen sei, gelte das Fehlen im Unterricht als unentschuldigt.

Die SenBJF entschuldigt sich für die Kurzfristigkeit und führt an, dass diese der politischen Entscheidungslage geschuldet sei.

ACHTUNG: Der Link im Schreiben ist fehlerhaft. Die Auflistung der Risikogebiete ist abrufbar unter www.rki.de/covid-19-risikogebiete.

Coronavirus

Aktuelle Informationen (Stand 24. Juni 2020)

2752.jpg

Seit 17. März 2020, waren alle allgemeinbildenden Schulen in Berlin  geschlossen und wurden ab der 19. KW schrittweise wieder geöffnet. Die SenBJF hat nun ihre Planungen für das kommende Sj 2020/21 veröffentlicht. Danach soll in den Schulen ab dem 3. August 2020 wieder im Regelbetrieb gestartet werden. Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie sind in der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Aus breitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin enthalten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu:

  • Unterricht
  • Hygieneregeln; aktualisierter Musterhygieneplan vom 24. Juni 2020
  • Weitere Nutzung des Lernraums der ECG
Entscheidung zum Mittagessen an der ECG

Luna bleibt Caterer an der ECG

logo_luna

Erschwert durch die Corona-bedingten Einschränkungen wurde im Sj 2019/2020 das Vergabeverfahren zur Neuausschreibung des Schulmittagessens an den Berliner Schulen durchgeführt. Dazu wurde an der ECG ein Mittagessenausschuss aus Schüler*innen, Eltern und Vertretern des Kollegiums gebildet, die die Konzepte und das Essen der fünf Bewerber-Unternehmen geprüft und bewertet haben. Leider konnten die Schüler*innen wegen der Einschränkungen nicht wie geplant eingebunden werden. Der Mittagessenausschuss wird seine Arbeit kontinuierlich im Austausch mit Luna fortführen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Meinung der Kinder legen.

Das Ergebnis steht nun fest: Luna konnte sich im Verfahren beweisen und hat den Zuschlag erhalten. Somit werden die Schüler*innen der ECG ab dem kommenden Sj 2020/2021 weiterhin von Luna bekocht.

Eine Änderung wird es jedoch geben:

Ab 1. August 2020 wird es bei Luna keine Aufteilung mehr in EFÖB (Hort) und Einzelvertrag geben. Für jedes Kind muss somit einen Vertrag abgeschlossen werden.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) hat den Schulcaterern dieses Vorgehen für den August empfohlen. Sukzessive, jedoch bis spätestens zum Ablauf des ersten Liefermonats, sollten alle Verträge abgeschlossen sein, damit die Portionszahlen aus den vorliegenden Bestellungen ermittelt werden können.  

Für die Anmeldung bzw. den Vertragsabschluss kann das aktualisierte Formular hier heruntergeladen und ausgefüllt in der Schule abgegeben werden (bitte beide Seiten abgeben). Eine direkte Registrierung ist auch auf der Homepage von Luna möglich. Eine Anleitung zur online-Anmeldung ist hier abrufbar.

Elternbrief der Schulleitung

Schuljahr 2020/21 mit Regelbetreib

Back to school concept with school books, textbooks, backpack and stationery supplies on classroom desk with teacher's black chalkboard background with educational doodle for new academic year begin

Am 10. Juni 2020 hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie über die Planungen zum Start des neuen Schuljahres am 1. August 2020 informiert.

Demnach soll es mit Beginn des Schuljahres 2020/21 an allen Berliner Schulen wieder Regelbetrieb und alle Angebote im Rahmen der EFöB geben. Die Regelung zum Mindestabstand werden für Schüler*innen und das Personal an den Schulen aufgehoben. Auch die Einschulungsfeiern können wie in den Jahren zuvor durchgeführt werden.

Was das für das Schulleben an der ECG bedeutet, hat die Schulleitung in einem Elternbrief zusammengefasst.

Ergänzende Förderung und Betreuung ab Schuljahr 2019/2020 in neuer Trägerschaft

5. Juni 2019

Die Schulkonferenz der Elisabeth-Christinen-Grundschule hatte im Februar 2019 einen Beschluss über einen „Antrag auf Kooperation mit einem Träger der freien Jugendhilfe“ (Wechsel des Hortträgers) gefasst.…

Supplementary support and supervision under new management from school year 2019/20

5. Juni 2019

In February 2019, the school conference of the Elisabeth-Christinen-Grundschule had passed a resolution on an „application for cooperation with an independent youth welfare organisation“ (change…

A.fiedler [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Wer war Elisabeth Christine?

25. April 2019

Unsere Grundschule trägt den Namen von Königin Elisabeth Christine von Preußen. Sie wurde als eine Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern am 8. November 1715 in Wolfenbüttel geboren…